#2 Tod im Rettungsdienst

February 14, 2021 00:46:41
#2 Tod im Rettungsdienst
Lückenfüller
#2 Tod im Rettungsdienst
/

Show Notes

Wenn Rettungsdienstmitarbeitende auf Verstorbene treffen, handelt es sich häufig um komplexe Einsatzsituationen. Es gilt sowohl aus organisatorischer Sicht hier richtig zu handeln, als auch die Perspektive einer eventuell nachfolgenden Polizei einzunehmen. Schließlich ist es auch eine menschliche Herausforderung, beispielsweise beim Überbringen einer Todesnachricht und dem Umgang mit Gefühlen der Kolleg*innen.

In dieser Episode gibt es für euch daher einige Tipps zum rettungsdienstlichen Umgang mit Leichen, sowie eine Aufklärung über die notwendigen Dokumentationen vor Ort. Es folgen Tipps und Tricks zur Überbringung einer Todesnachricht an Hinterbliebene.

Episode Transcript

No transcript available...

Other Episodes

Episode

January 01, 2021 00:04:09
Episode Cover

#0 Trailer

ER und SIE erklären, wer eigentlich hinter dem Podcast steckt und welche Themen man als Hörer:in erwarten darf. Welche Idee steckt dem Podcast und welches Konzept? Wir erklären es euch! Und falls ihr neugierig geworden seid, hört doch mal rein bei uns oder abonniert unsere Episoden! ...

Listen

Episode

February 01, 2021 00:06:51
Episode Cover

#2 Shot Thanatologie: Wann ist man eigentlich tot?

Der Februar steht ganz unter dem Thema „Sterben und Tod“ – wir beginnen mit der Frage, wann man eigentlich als tot gilt? Was sind sichere und unsichere Todeszeichen! 5 Minuten Faktencheck mit unserem Wissens-Shot! Eine Übersicht findet ihr in unserer Reihe „Lückenfüller Faktencheck“ ! ...

Listen

Episode

January 18, 2022 00:40:33
Episode Cover

#3: Der Krampfanfall im Rettungsdienst

Der Krampfanfall ist eine große Herausforderung für den Rettungsdienst. Wichtig ist hier vor allem ein objektives differentialdiagnostisches Denken. Der Krampfanfall ist ein Symptom, keine Erkrankung! Einen Überblick findet ihr auch in unserem „Faktencheck“ Krampfanfall! Gemeinsam begeben wir uns in folgendes Fallszenario: Du wirst zu einem Notfalleinsatz in das städtische Rathaus gerufen. Dort soll ein 50 jähriger Mann kollabiert sein. Als sie ankommen, werden Sie in die Aufenthaltshalle des Bürgeramtes geführt. Dort auf dem Boden liegt der Patient. Er ist blass, offensichtlich zyanotisch und – seine Augen sind offen und er fixiert sie nicht. Bereits auf Sicht sehen Sie, dass der Patient am ganzen Körper zuckt. „Wir kennen den Mann nicht. Er stand in der Reihe und hatte auf einmal einen glasigen Blick. Ich habe mir Sorgen gemacht und Ihn angesprochen und er hat nicht reagiert. Dann ist er einfach zusammengebrochen!“ ...

Listen